Ein Gruß zum Jahresende

Wenn wir unseren Social Community Month in der Rückschau betrachten, stellen wir fest: Wir haben das Konzept eines „Monats“ recht weit gedehnt … Aber was soll’s – wir freuen uns: über sechs ausführliche Gespräche mit unseren Panelteilnehmenden, die erstmals (coronabedingt) auch lange nach dem eigentlichen „Veranstaltungstag“ sicht- und hörbar bleiben; über Weiterlesen…

Ein Blick in die Mediatheken

Mehr oder weniger zum Abschluss des diesjährigen Social Community Month haben wir uns einmal in Mediatheken umgesehen und eine ganze Reihe an Audio- und Videobeiträgen zusammengestellt, in denen es um Rechtsextremismus, Rassismus, die vielen Facetten des „Deutsch-Seins“, Hass und Hassverweigerung geht. Unsere Fundstellen: Arte, das ZDF, die ARD und ihre Weiterlesen…

Collage Porträts Menschen

Vielfalt in den Medien – Vielfalt in den Redaktionen

Eine Gesellschaft, die nicht nur vielfältig ist, sondern sich auch als solche wahrnimmt, akzeptiert und wertschätzt, ist eine solide Basis für jede Demokratie. Vielfalt wird befördert von vielen staatlichen Institutionen, die zum Beispiel Diskriminierung unterbinden (sollen), von zivilgesellschaftlichen Zusammenschlüssen, die auf Anliegen unterschiedlicher Gruppen hinweisen bzw. ihre Realisierung einfordern, sowie Weiterlesen…

Workshop 4: „Vielfalt macht unsere Gesellschaft reich“ (english)

mit Stefanie Trzecinski und Victoria Michel, Gebärdengrips

Changing approach to disabilities through inclusion

SCDay17_AS_048b

Stefanie Trzecinski
Bild: Anne Kerubo Samba

On the second workshop round called “Variety enriches our society”, founder of KOPF, HAND + FUSS Stefanie Trzecinski and Victoria Michel begin the discussion on the problems and obstacles disabled people encounter which can be solved in times of digitalization.

Their aim is to offer equal participation and develop educational projects for people with disabilities. The goal of one project of that type – “Gebärdengrips” – is to allow people with different abilities to get information they need.  The online platform uses sign language, sounds and subtitles to address everybody. (mehr …)